Gästebuch


Dominique & Fynn-Louis

Donnerstag, 20. September 2018

Wer auf der Suche nach einer Hebamme ist, weiß wie schwierig dies st..
Ich hatte das Glück direkt auf die besten der Besten zu treffen!
Somit ist es doch recht schwer ein Danke für Constanze, Sabrina und Sophia in Worte zu fassen.
Ihr Drei seid mehr als Gold wert!

“Warum willst du denn ins Krankenhaus zur Geburt? Du bist doch gar nicht krank” – das war die erste Frage von Constanze, als wir uns zum ersten Mal trafen.. ich konnte es nur mit einem Schulterzucken beantworten. Geburtshaus? Ich wusste bis dato nicht einmal, was das genau ist.
Umso dankbarer bin ich, auf dich getroffen zu sein! Bereits nach unserem ersten Gespräch wusste ich, dass ich mein Kind bei euch im Geburtshaus zur Welt bringen möchte.
Warum? Ganz einfach: Es hat keine Minute gedauert und ich habe mich so unglaublich wohl und vor allen Dingen sicher in deiner/eurer Obhut gefühlt. – ich habe dir, liebe Constanze, direkt zu 100% vertraut. Ich wusste, mit Constanze an meiner Seite, kann nichts schief gehen. Die Frau strahlt die Kompetenz und Liebe für ihren Beruf nur so aus :-D
(Witzigerweise hat Constanze bereits mich vor 27 Jahren auf die Welt gebracht – das wir aufeinandertreffen war vom Schicksal wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl).
Also, liebe Constanze, ich bin dir unglaublich dankbar für jede Minute die du mit uns während und auch nach der Schwangerschaft verbringst. Ich bin dir dankbar, dass ich dich jederzeit um Rat fragen kann. Ich danke dir einfach für alles.

Ein weiterer riesiger Dank geht an Sabrina und Sophia.
Um 7:15 Uhr trafen meine beste Freundin Mia und ich uns mit Sabrina am 24.07.18 vorm Geburtshaus. Abends um 20:59 Uhr klammerte ich mich noch ein letztes mal an meinen besten Freund des gesamten Tages – den Stubenwagen, holte mit deiner Unterstützung meine letzte Kraft raus & da war er – mein kleiner Löwe.
Dich bei der Geburt als Hebamme zu haben war großes Glück. Ich hab mich super sicher in deiner Obhut gefühlt. Trotz der Wehen und den Schmerzen, war die Atmosphäre locker und entspannt, sodass wir doch immer wieder was zu lachen hatten. Du warst immer da, hast mir aber dennoch meinen Raum gegeben. Hast mich immer wieder bestärkt und mir zur Seite gestanden, besonders als ich zum Ende hin dachte, ich schaff es nicht mehr. Du hast genau die Mitte gefunden zwischen, mich machen lassen und mich mit deinem Wissen zu unterstützen. Du hast es geschafft, dass ich mit rein positiven Gedanken an die Geburt zurückdenke. Danke also, dass du in den härtesten, aber auch schönsten Stunden meines Lebens durchweg an meiner Seite warst.

Ob Vorbereitungskurs, Akkupunktur, Rückbildungskurs oder als zweite Hebamme bei meiner Geburt – Sophia macht alles mit unglaublich viel Liebe und Freude, das steckt an. Mit Sophia geht die Sonne auf und es macht unglaublich Spaß mit ihr. Selbst wenn sie einem beim Rückbildungskurs quält, man kann es ihr einfach nicht übel nehmen, da sie das mit so viel Charme und Kompetenz macht, dass man es ihr einfach zu gern verzeiht :-)

Ihr Drei habt meine Schwangerschaft, Geburt und die Wochen danach zu etwas ganz Besonderem gemacht. Ich bin so unendlich froh, dass ich das Alles mit euch erleben durfte.
Ihr seid mir nicht nur als Hebammen, sondern auch als Menschen so unglaublich doll ans Herz gewachsen!

Sollte ein zweites Kind kommen, steh ich sofort wieder auf der Matte, denn wer eine natürliche, selbstbestimmte, bestens betreute Geburt in einer entspannten, heimischen Atmosphäre,plus einer von Kompetenz, Liebe und Fürsorge geprägten Vor- und Nachsorge möchte, kommt an euch nicht vorbei.

Einmal Geburtshaus, immer Geburtshaus – aber nur bei Constanze und ihrem Team! :-)

Dorit Bovekamp

Mittwoch, 12. September 2018

Vor nunmehr fast 6 Monaten wurde deine „Prophezeiung“, liebe Constanze, war und unser kleiner „Aprilscherz“ Marlen Clara erblickte bei euch im Geburtshaus das Licht der Welt. Nach ziemlich vielen Enttäuschungen bei der ersten Geburt wollte ich dieses Mal auf mein Bauchgefühl hören – und statt in der Klinik im Geburtshaus entbinden.
Nachdem jedoch ein Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde und die Kleine bis fast zum letzten Moment sich nicht drehen wollte, sah ich meinen Traum von einer natürlichen Geburt schon wie eine Seifenblase zerplatzen, doch am Ende standen doch noch alle Signale auf Grün.

Auch wenn ich nicht verhehlen möchte, dass die Schmerzen schier unerträglich schienen, half mir die Geborgenheit, die Ruhe und Gelassenheit, die ihr zu jedem Zeitpunkt ausgestrahlt habt, meinen Weg zu gehen – mit 100 % Zufriedenheit.

Noch heute, fast 6 Monate später, denke ich mit einem unbeschreiblichen Glücksgefühl an den 31. März 2018 zurück, an dem der Einlauf in die Zielgeraden begann. Vom Anruf bei Sophia über den Empfang im Geburtshaus bis hin zum unglaublichen Moment, als die Kleine auf meinem Bauch lag, noch über die Nabelschnur miteinander verbunden, war alles einfach nur überwältigend – kein hektischer Klinikalltag, keine gestressten Hebammen, kein überfüllter Kreißsaal, sondern EINE Hebamme, die die ganze Zeit über begleitend zur Seite stand.

Trotz Eurer Gelassenheit war Euer Handeln vom Erstgespräch an geprägt von einer erstaunlichen Professionalität, die aber die werdende Mutter als Individuum begreift und nicht als „Gebärmaschine“, der man jegliche Entscheidungen abnehmen muss! So habe ich mich in jeder Sekunde sicher und frei gefühlt, auf mich und die „Natur“ zu vertrauen!

Auch heute noch kann ich es manchmal gar nicht glauben, dass der Traum einer natürlichen Geburt im Geburtshaus war geworden ist und ich denke gerne an die Nacht zurück, als es am Ende hieß: 01. April, 01:54 Uhr, Marlen Clara, Vierfüßlerstand, Geburt im Geburtshaus, 3160 g, ohne Komplikationen!

Danke Sophia und Constanze für diese wunderbare Erfahrung, aus dem Herzen Afrikas,

Boris, Dorit, Henrik & Marlen Bovekamp

Baby Carlo, Sonja und Toni

Dienstag, 14. August 2018

Liebe Sophia, liebe Constanze!

Es ist schwer unseren Dank in Worte zu fassen.

Was ihr macht ist nicht nur Kinder zur Welt bringen, sondern auch Frauen in der Selbstbestimmtheit und im Vertrauen zu stärken eine Geburt selbst vollbringen zu können.

Die ganze Schwangerschaft habt ihr mich und meinen Mann so liebevoll und kompetent begleitet.
Den Vorberitungskurs, hast du liebe Constanze, witzig und äußerst mehrwertig gestaltet.

Besonders bedanken wir uns für die Zuversicht während der Geburt, die Globuli , die unzähligen Schlucken Schüsslersalze und die geballte Motivation, als ich an meine Grenzen kam.

Ich kann nur jeder Familie eine Hebamme von eurer Qualität und Herzlichkeit wünschen, auch für die Nachbetreuung seid ihr eine absolute Stütze mit viel Wissen für mich frisch gebackene Mama.

Mit dem größten Respekt vor eurem Handwerk, wünschen wir euch weiterhin viel tolle Geburten in eurem Haus ☺

Fühlt euch umarmt,

Carlo, Sonja und Toni

«« Seite 2 von 73 »»

Ihr Eintrag ins Gästebuch:

hintergrundbild